Vorbericht: FC Kirchweidach - TuS Mettenheim

Begegnung auf Augenhöhe

+
Vorbericht: FC Kirchweidach - TuS Mettenheim

Am kommenden Samstag um 15:00 Uhr trifft Kirchweidach auf Mettenheim. Jüngst brachte der TSV Neumarkt St. Veit dem FCK die zweite Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der TuSM siegte im letzten Spiel gegen den FC Mühldorf mit 2:1 und liegt mit vier Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Im Tableau ist für den FC Kirchweidach mit dem achten Platz noch Luft nach oben.

Gegenwärtig rangiert der TuS Mettenheim auf Platz sieben, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Offensive des Gasts in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits siebenmal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Kirchweidach geraten. Die Offensive von Mettenheim trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Die Mannschaften sind mit nur einem Punkt Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Mit dem FCK spielt der TuSM gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare