Vorbericht: TuS Mettenheim - SV Unterneukirchen

Mettenheim drängt auf Wiedergutmachung

+
Vorbericht: TuS Mettenheim - SV Unterneukirchen

Am Sonntag trifft der TuS Mettenheim auf den SV Unterneukirchen. Mettenheim zog gegen den SV Aschau/Inn am letzten Spieltag mit 0:5 den Kürzeren. Am Sonntag wies Unterneukirchen den TSV Neumarkt St. Veit mit 2:1 in die Schranken.

Der TuSM förderte aus den bisherigen Spielen zwei Siege, ein Remis und zwei Pleiten zutage.

Wo beim SV 1963 der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die sechs erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Unterneukirchen. Die Hintermannschaft des SV 1963 ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TuS Mettenheim mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich zwei Punkte machen den Unterschied aus. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare