FC Mühldorf - TV 1864 Altötting (2:1)

Siegesserie von Mühldorf hält

+
FC Mühldorf - TV 1864 Altötting (2:1)

Das Auswärtsspiel brachte für den TV 1864 Altötting keinen einzigen Punkt – der FC Mühldorf gewann die Partie mit 2:1. Den großen Hurra-Stil ließ Mühldorf vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Das Hinspiel hatte beim 2:0 mit Altötting seinen Sieger gefunden.

Der FCM behauptet nach dem Erfolg über den TV 1864 Altötting den dritten Tabellenplatz. Offensiv konnte dem FC Mühldorf in der Kreisklasse 3 kaum jemand das Wasser reichen, was die 34 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die bisherige Spielzeit des Heimteams ist weiter von Erfolg gekrönt. Mühldorf verbuchte insgesamt neun Siege und ein Remis und musste erst vier Niederlagen hinnehmen. Mit vier Siegen in Folge ist der FCM so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Altötting holte auswärts bisher nur vier Zähler. Nach 14 absolvierten Begegnungen nehmen die Gäste den sechsten Platz in der Tabelle ein. Sechs Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat der TVA momentan auf dem Konto. Der TV 1864 Altötting baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Als Nächstes steht für den FC Mühldorf eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den TSV Neumarkt St. Veit. Altötting tritt bereits zwei Tage vorher gegen den FC Kirchweidach an (19:30 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare