Vorbericht: FC Mühldorf - TSV Neumarkt St. Veit

Neumarkt St. Veit bestätigt Auftaktsieg

+
Vorbericht: FC Mühldorf - TSV Neumarkt St. Veit

Der FC Mühldorf kommt im neuen Fußballjahr einfach nicht auf die Beine und kassierte bereits zwei Niederlagen am Stück. An diesem Spieltag setzte es eine 0:3-Pleite.

Der Gastgeber muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zweieinhalb Gegentreffer pro Spiel. Mühldorf krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: zwölf. Die Defensive des FCM muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits fünfmal war dies der Fall.

Der TSV Neumarkt St. Veit ist nach dem Erfolg weiter der Primus der Kreisklasse 3. Die Offensive von Neumarkt St. Veit in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der FC Mühldorf war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits viermal schlugen die Angreifer des Gasts in dieser Spielzeit zu. Der TSV 1886 ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet. Der TSV Neumarkt St. Veit setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon zwei Siege auf dem Konto. Am kommenden Sonntag trifft Mühldorf auf den TuS Mettenheim, Neumarkt St. Veit spielt am selben Tag gegen den FC Kirchweidach.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare