Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Aschau/Inn - SV Unterneukirchen (3:0)

Wichtiger Dreier für Aschau

Kreisklasse 3
+
SV Aschau/Inn - SV Unterneukirchen (3:0)

Mit dem SV Aschau/Inn und dem SV Unterneukirchen trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für den SV 1963 Unterneukirchen schien Aschau aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 0:3-Niederlage stand. Der SVA erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In der 61. Minute verwandelte Maximilian Wintersteiger dann einen Elfmeter für den SV Aschau/Inn zum 1:0. Erhan Yazici brachte den Ball zum 2:0 zugunsten der Veilchen-Elf über die Linie (71.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Ferdinand Hinterleitner, der das 3:0 aus Sicht der Equipe der Veilchen perfekt machte (89.). Schließlich strich Aschau die Optimalausbeute gegen Unterneukirchen ein.

Die drei ergatterten Zähler machten den SVA bis auf Weiteres zum Primus der Kreisklasse 3. An der Abwehr der Mannschaft der Violetten ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst fünf Gegentreffer mussten die Gastgeber bislang hinnehmen. Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Aschau. Der violette Sportverein aus Aschau ist seit drei Spielen unbezwungen.

Trotz der Schlappe behält der SV 1963 den fünften Tabellenplatz bei. Die bisherige Saisonbilanz des Sportverein 1963 bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Die Lage des Sportverein Unterneukirchen bleibt angespannt. Gegen den SVA musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Am kommenden Samstag trifft der SV Aschau/Inn auf den FC Mühldorf, der SV Unterneukirchen spielt tags zuvor gegen den SV Oberbergkirchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare