Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Linde Tacherting - TV 1864 Altötting (1:1)

Altötting spielt remis gegen Tacherting

Kreisklasse 3
+
SV Linde Tacherting - TV 1864 Altötting (1:1)

Der SV Linde Tacherting und der TV 1864 Altötting verließen den Platz beim Endstand von 1:1. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Für Arton Salihi war der Einsatz nach sechs Minuten vorbei. Für ihn wurde Nino Dingl eingewechselt. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Johannes Penkner sein Team in der siebten Minute. Noch in der ersten Halbzeit errang Altötting den Ausgleich (41.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es Tacherting nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

Der SVL findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sieben. Zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme des Sportverein aus Tacherting bei. Der letzte Dreier liegt für den SV aus Lengloh bereits drei Spiele zurück.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der TVA in der Tabelle auf Platz neun. Die bisherige Saisonbilanz des TVA 1864 bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Nur einmal ging 1864 Altötting in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Während der SV Linde am kommenden Freitag den FC Perach empfängt, bekommt es der TV 1864 Altötting am selben Tag mit dem DJK-SV Pleiskirchen zu tun.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare