SV Oberbergkirchen - FC Kirchweidach (2:2)

Torfestival ohne Sieger

Kreisklasse 3
+
SV Oberbergkirchen - FC Kirchweidach (2:2)

Am Sonntag trennten sich der SV'66 und der FC Kirchweidach unentschieden mit 2:2. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Kirchweidach hatte den SV Oberbergkirchen im Hinspiel klar dominiert und am Ende deutlich mit 5:1 gesiegt.

Mit dem Abpfiff des Schiedsrichters trennten sich Oberbergkirchen und der FCK remis.

Der SV'66 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Am liebsten teilt der SVO die Punkte. Da man aber auch fünfmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der Sportverein Oberbergkirchen seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sechs Spiele ist es her.

Sechs Siege, zwei Remis und elf Niederlagen hat der FC Kirchweidach derzeit auf dem Konto. Der Fußball-Club Kirchweidach baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mit diesem Unentschieden verpasste der Sportverein von 1966 die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich der SV Oberbergkirchen trotzdem und steht nun auf Rang sieben.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare