Vorbericht: SV Oberbergkirchen - FC Kirchweidach

Gelingt Oberbergkirchen die Wiedergutmachung?

Kreisklasse 3
+
Vorbericht: SV Oberbergkirchen - FC Kirchweidach

Am Sonntag geht es für den FC Kirchweidach zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist der SV Oberbergkirchen nun ohne Niederlage. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Oberbergkirchen kürzlich gegen den FC Mühldorf zufriedengeben. Am letzten Samstag holte Kirchweidach drei Punkte gegen den SV Gendorf Burgkirchen (4:0). Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der FCK hatte mit 5:1 gewonnen.

Der SV'66 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Am liebsten teilt der SVO die Punkte. Da man aber auch fünfmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. Die passable Form des Sportverein Oberbergkirchen belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Der aktuelle Ertrag des FC Kirchweidach zusammengefasst: sechsmal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und elf Niederlagen.

Mit 19 Punkten belegt der Fußball-Club Kirchweidach den neunten Tabellenplatz. Damit ist man dem SV Oberbergkirchen ganz dicht auf den Fersen, denn das Heimteam hat mit 21 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem achten Platz.

Mit Oberbergkirchen spielt Kirchweidach gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare