Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Schwindegg - FC Töging II (4:1)

Schwindegg weist Töging II in die Schranken

Kreisklasse 3
+
SV Schwindegg - FC Töging II (4:1)

Trotz eines satten tabellarischen Vorsprungs auf den SV Schwindegg hatte die Zweitvertretung des FC Töging klar das Nachsehen und verlor mit 1:4. Gegen Schwindegg setzte es für Töging II eine ungeahnte Pleite.

Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Timon Knorr gewann der SVS gegen den FCT II.

Der SV Schwindegg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Mit drei Punkten im Gepäck verließ der Sportverein Schwindegg die Abstiegsplätze und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Der Schwindegger SV fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein.

Der FC Töging II nimmt mit zehn Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Die gute Bilanz des Team vom Wasserschloss hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der Gast bisher drei Siege, ein Remis und eine Niederlage.

Am kommenden Sonntag trifft Schwindegg auf den SV Haiming, Töging II spielt tags zuvor gegen den TuS Mettenheim.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare