Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Schwindegg - FC Töging II

Pflichtaufgabe für Töging II

Kreisklasse 3
+
Vorbericht: SV Schwindegg - FC Töging II

Schwindegg steht gegen die Zweitvertretung von Töging eine schwere Aufgabe bevor. Jüngst brachte der TSV Neumarkt St. Veit dem SVS die dritte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der FCT II strich am Samstag drei Zähler gegen den FC Perach ein (3:0).

Neben dem SV Schwindegg gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Mit nur drei Treffern stellt der Sportverein Schwindegg den harmlosesten Angriff der Kreisklasse 3.

Der FC Töging II ist mit zehn Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet. Prunkstück des Team vom Wasserschloss ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst zwei Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Angesichts der schwächelnden Defensive von Schwindegg und der ausgeprägten Offensivstärke von Töging II sind die Karten im Vorfeld klar verteilt.

Gegen den SVS sind für den FCT II drei Punkte fest eingeplant.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare