SV Unterneukirchen - FC Perach (1:1)

Kein Sieger zwischen Unterneukirchen und Perach

Kreisklasse 3
+
SV Unterneukirchen - FC Perach (1:1)

Der SV Unterneukirchen und der FC Perach trennten sich zum Saisonausklang mit einem 1:1-Remis. Unterneukirchen gelang ein Achtungserfolg gegen den Favoriten, FC Perach. Knappe Kiste: Im Hinspiel hatte der SV 1963 gegen Perach mit 2:1 die Nase vorn.

Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des SV Unterneukirchen mit dem FCP kein Sieger ermittelt.

Unterneukirchen steht nach allen Spielen auf Platz neun und befindet sich damit im unteren Mittelfeld. Die Offensive des SV 1963 Unterneukirchen überzeugte in dieser Saison überhaupt nicht. Mit nur 19 Treffern ist die Angriffsleistung noch verbesserungswürdig. Meistens verließ der Sportverein 1963 den Platz als Verlierer, insgesamt achtmal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur fünf Siege und drei Unentschieden. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der Sportverein Unterneukirchen alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Bald kann der Peracher FC dieser Saison die Krone aufsetzen. Denn mit dem erreichten zweiten Platz qualifizierte sich der FC Perach für die Aufstiegsrelegation und hat deshalb die Möglichkeit, die nächste Saison eine Etage höher zu spielen. Die Defensive des Fußball-Club Perach (14 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisklasse 3 zu bieten hat. Im gesamten Saisonverlauf holte der Fußball-Club aus Perach elf Siege und zwei Remis und musste nur zwei Niederlagen hinnehmen. In den letzten fünf Partien rief der FC aus Perach konsequent Leistung ab und holte 13 Punkte.

Am kommenden Sonntag trifft der SV 1963 auf den TV 1864 Altötting, Perach spielt tags zuvor gegen den DJK-SV Pleiskirchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare