Vorbericht: SV Unterneukirchen - TV 1864 Altötting

Unterneukirchen unter Zugzwang

Kreisklasse 3
+
Vorbericht: SV Unterneukirchen - TV 1864 Altötting

Am kommenden Sonntag trifft der SV 1963 auf den TVA. Gegen den FC Perach war für den SV Unterneukirchen im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Der TV 1864 Altötting zog gegen den SV Aschau/Inn am letzten Spieltag mit 0:3 den Kürzeren. Im Hinspiel feierte Altötting einen 4:0-Erfolg.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Unterneukirchen sind zehn Punkte aus acht Spielen. Wo beim SV 1963 Unterneukirchen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 19 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Fünf Siege und drei Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz des Sportverein 1963 gegenüber. In den letzten fünf Spielen schaffte der Sportverein Unterneukirchen lediglich einen Sieg.

Auf fremdem Terrain reklamierte der TVA erst vier Zähler für sich. Nach 16 Spielen verbucht der TVA 1864 sieben Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite.

1864 Altötting hat den SV 1963 im Nacken. Der Gastgeber liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter dem TV 1864 Altötting.

Der SV Unterneukirchen hat mit Altötting im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare