Vorbericht: TSV 1852 Neuötting - TuS Alztal Garching

Garching mit breiter Brust

Kreisklasse 3
+
Vorbericht: TSV 1852 Neuötting - TuS Alztal Garching

Am Samstag trifft Neuötting auf Garching. Anstoß ist um 17:00 Uhr. Der TSV 1852 trennte sich im vorigen Match 3:3 vom SV Oberbergkirchen. Letzte Woche gewann der TuS Alztal Garching gegen den DJK-SV Pleiskirchen mit 2:1. Damit liegt der TuS Alztal mit 31 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel strich Garching die volle Punktzahl ein und feierte einen 5:3-Erfolg über den TSV 1852 Neuötting. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Die Heimbilanz von Neuötting ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Im Tableau ist für den TSV Neuötting mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Die formschwache Abwehr, die bis dato 41 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Turn- und Sportverein von 1852 in dieser Saison. Die Bilanz des TSV aus Neuötting nach 16 Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, vier Remis und acht Pleiten zusammen. Das Team in Blau-Weiß-Rot ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches acht Punkte.

Zehn Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen stehen bis dato für den TuS Alztal zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der TuS Garching/Alz.

Besonderes Augenmerk sollte der TuS Alztal Garching auf die Offensive des TSV 1852 legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt.

Der TSV 1852 Neuötting ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare