Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neumarkt St. Veit - SV Haiming (2:1)

Joker Bauer stellt Sieg sicher

Kreisklasse 3
+
TSV Neumarkt St. Veit - SV Haiming (2:1)

Ein Tor machte den Unterschied – der TSV Neumarkt St. Veit siegte mit 2:1 gegen den SV Haiming. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Patrick Sommer machte in der 13. Minute das 1:0 von Haiming perfekt. Bei Neumarkt St. Veit kam Sebastian Bauer für Lukas Voithenleitner ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (39.). Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Georg Reiter mit dem 1:1 für den TSV in Blau-Weiß-Rot zur Stelle (43.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Für das zweite Tor des TSV 1886 war Bauer verantwortlich, der in der 83. Minute das 2:1 besorgte. Nach der Beendigung des Spiels durch den Schiedsrichter feierte das Team in Blau-Weiß-Rot einen dreifachen Punktgewinn gegen den SVH.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der TSV Neumarkt St. Veit im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der Mannschaft der Blau-Weiß-Roten stets gesorgt, mehr Tore als die Heimmannschaft (15) markierte nämlich niemand in der Kreisklasse 3. Der Turn- und Sportverein von 1886 ist seit drei Spielen unbezwungen.

Mit zehn ergatterten Punkten steht der SV Haiming auf Tabellenplatz vier. Der letzte Dreier liegt für den Haiminger Sportverein bereits drei Spiele zurück.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Neumarkt St. Veit tritt kommenden Samstag, um 17:00 Uhr, beim TSV 1852 Neuötting an. Bereits drei Tage vorher reist Haiming zum TuS Alztal Garching.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare