Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit - TuS Engelsberg

Bleibt Neumarkt St. Veit auf der Erfolgsspur?

Kreisklasse 3
+
Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit - TuS Engelsberg

Der TSV Neumarkt St. Veit will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den TuS Engelsberg punkten. Neumarkt St. Veit gewann das letzte Spiel gegen den FC Mühldorf mit 2:0 und belegt mit 29 Punkten den vierten Tabellenplatz. Am Donnerstag wies Engelsberg den TV 1864 Altötting mit 1:0 in die Schranken. Der TSV 1886 verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 2:

0-Sieg zustande.

Offensiv sticht der TSV in Blau-Weiß-Rot in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 40 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Viermal ging das Team in Blau-Weiß-Rot bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte die Mannschaft der Blau-Weiß-Roten.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des TuS 1967. Insgesamt erst 15-mal gelang es dem Gegner, den TuS 1967 Engelsberg zu überlisten. Der Gast weist bisher insgesamt neun Erfolge, fünf Unentschieden sowie drei Pleiten vor.

Aufpassen sollte der TuS Engelsberg auf die Offensivabteilung des TSV Neumarkt St. Veit, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Engelsberg befindet sich auf einem guten zweiten Platz in der Auswärts-, Neumarkt St. Veit auf einem ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare