Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Mettenheim - FC Mühldorf (0:1)

Frühes Tor von Walleth reicht Mühldorf zum Sieg

Kreisklasse 3
+
TuS Mettenheim - FC Mühldorf (0:1)

Der FC Mühldorf trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den TuS Mettenheim davon. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für Mühldorf.

Patrick Walleth brachte sein Team in der 13. Minute nach vorn. Schlussendlich pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Der FCM brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Mettenheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Um den Klassenerhalt zu realisieren, muss der Mettenheimer TuS in der Rückrunde zwingend Boden gutmachen. Vollstreckerqualitäten demonstrierte das Schlusslicht bislang noch nicht. Der Angriff des Heimteams ist mit zwölf Treffern der erfolgloseste der Kreisklasse 3. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten des TuSM alles andere als positiv. Der TuS Mettenheim überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der FC Mühldorf in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Die Ausbeute der Offensive ist beim Fußball-Club Mühldorf verbesserungswürdig, was man an den erst 15 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Der FC aus Mühldorf bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, zwei Unentschieden und sechs Pleiten. Der Mühldorfer FC erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Am kommenden Mittwoch tritt Mettenheim beim SV Linde Tacherting an, während Mühldorf drei Tage später den TV 1864 Altötting empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare