Vorbericht: TV 1864 Altötting - FC Perach

Perach mit breiter Brust

Kreisklasse 3
+
Vorbericht: TV 1864 Altötting - FC Perach

Altötting trifft am Freitag mit Perach auf einen formstarken Gegner. Der TVA siegte im letzten Spiel gegen den SV Unterneukirchen mit 3:0 und liegt mit 26 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Der FCP strich am Samstag drei Zähler gegen den DJK-SV Pleiskirchen ein (2:0). Gelingt die Wiedergutmachung? Der TV 1864 Altötting möchte den letzten Auftritt, als man gegen den FC Perach verlor (1:2), vergessen machen.

Siebenmal ging Altötting bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der TVA 1864.

Nach 16 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Perach 38 Zähler zu Buche. Prunkstück des Peracher FC ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 14 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der Fußball-Club Perach ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches 13 Punkte.

Trumpft der TVA auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-1-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem Fußball-Club aus Perach (6-1-0) eingeräumt.

Dieses Spiel wird für den TV 1864 Altötting sicher keine leichte Aufgabe, da der FCP zwölf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare