Vorbericht: SV Unterneukirchen - TV 1864 Altötting

SV 1963 will Trend fortsetzen

+
Vorbericht: SV Unterneukirchen - TV 1864 Altötting

Der TV 1864 Altötting trifft am Mittwoch (19:30 Uhr) auf den SV Unterneukirchen. Der SV Unterneukirchen gewann das letzte Spiel gegen den FC Grünthal II mit 3:2 und nimmt mit 33 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Letzte Woche siegte der TV 1864 Altötting gegen den FC Mühldorf mit 1:0. Somit belegt Altötting mit 31 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Unterneukirchen siegte nur knapp mit 2:1.

Die Trendkurve des Gastgebers geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang neun, mittlerweile hat man Platz drei der Rückrundentabelle inne. Die letzten Resultate des SV Unterneukirchen konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien. Der aktuelle Ertrag von Unterneukirchen zusammengefasst: zehnmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und sieben Niederlagen.

Insbesondere an vorderster Front kommt der TV 1864 Altötting nicht zur Entfaltung, sodass nur 23 erzielte Treffer auf das Konto des Gastes gehen. Nur einmal ging der TVA 1864 in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Nach 20 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Altötting insgesamt durchschnittlich: neun Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur zwei Punkte trennen die Teams voneinander. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare