SV Unterneukirchen - TuS Alztal Garching (1:2)

Garching erfolgreich bei Unterneukirchen

+
SV Unterneukirchen - TuS Alztal Garching (1:2)

Die Differenz von einem Treffer brachte Garching gegen den SV 1963 den Dreier. Das Match endete mit 2:1. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Wo beim SV Unterneukirchen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 14 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Mit vier Siegen weist die Bilanz der Heimmannschaft genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Die letzten Auftritte waren mager, sodass Unterneukirchen nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Der TuS Alztal muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zweieinhalb Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste verbuchten insgesamt fünf Siege, ein Remis und vier Niederlagen. Der TuS Alztal Garching baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mit diesem Sieg zog Garching am SV 1963 vorbei auf Platz sechs. Der SV Unterneukirchen fiel auf die achte Tabellenposition.

Als Nächstes steht für Unterneukirchen eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:30 Uhr) geht es gegen den DJK-SV Pleiskirchen. Der TuS Alztal empfängt – ebenfalls am Sonntag – den TV 1864 Altötting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare