Vorbericht: SV Unterneukirchen - TuS Alztal Garching

Hat Unterneukirchen die Niederlage verdaut?

+
Vorbericht: SV Unterneukirchen - TuS Alztal Garching

Am kommenden Sonntag trifft der SV Unterneukirchen auf den TuS Alztal Garching. Die dritte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Unterneukirchen gegen den SV Oberbergkirchen. Garching musste sich im vorigen Spiel dem SV Aschau/Inn mit 0:9 beugen.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SV Unterneukirchen wie am Schnürchen (3-0-1). Wo beim Heimteam der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 13 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Der TuS Alztal muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,67 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur drei Zähler. 14:24 – das Torverhältnis des TuS Alztal Garching spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Mit 13 Punkten nimmt Garching den achten Tabellenplatz ein. Damit ist man Unterneukirchen ganz dicht auf den Fersen, denn der SV 1963 hat mit 14 Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem sechsten Platz. Vier Siege und ein Remis stehen vier Pleiten in der Bilanz des TuS Alztal gegenüber.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare