Spitzenreiter souverän

Das Spiel begann mit einer Schrecksekunde in der zehnten Minute. Nach einem Abspielfehler lief Stürmer Benjamin Asenbeck alleine auf Torwart Bernhard Bichlmaier zu, schoss aber am Tor vorbei. Die Gastgeber wollten in der Folgezeit dem Tabellenführer mit einer überharten Spielweise den Schneid abkaufen. Die Fouls häuften sich. Nach einer groben Attacke in der 17. Spielminute musste der derzeit beste Stürmer des Tabellenführers, Andreas Hausberger, mit einer Schulterverletzung vom Platz.

Den fälligen Freistoß versenkte Felix Obergrußberger aus achtzehn Metern im Kreuzeck. Bereits zwei Minuten später fiel nach einer fragwürdigen Strafstoßentscheidung der Ausgleich für Tüßling durch Benjamin Asenbeck. Nach wiederholtem Foulspiel sah in der 28. Minute Tüßlings Fabian Kastenbauer die gelb-rote Karte.

Jetzt erspielten sich die Neumarkter eine Chance nach der anderen. In der 30. Minute tauchte Alexander Zehentmeier frei vor Torwart Mario Kempe auf, der den Schuss aber zur Ecke abwehren konnte. In der 36. Minute war Zehentmeier erfolgreicher. Nach schönem Querpass von Kapitän Markus Windhager im Strafraum schob er den Ball aus 3m Entfernung zur Führung über die Linie. Kurz vor dem Pausenpfiff dann das wichtige 3:1:

Nach schönem Flankenlauf legte Tobias Atzenbeck von der Grundlinie den Ball zurück auf Windhager, der aus 11m einschoss. Nach dem Seitenwechsel erlief sich Zehenmeier in der 50. Minute einen Rückpass zum Torhüter, umspielte ihn und schob den Ball zum 4:1 ins leere Tor. In der Folgezeit spielte der Tabellenführer das Spiel konzentriert und überlegen zu Ende. Der zweite Tüßlinger Treffer durch Johannes Bieringer in der 90. Minute hatte nur noch statistischen Wert, die gelb-rote Karte für Felix Obergrußberger wegen Meckerns ist im Hinblick auf das nächste Spiel aber ungünstig. Als Tabellenführer trennen die Spieler um Trainer Deißenböck nun noch drei Heim- und ein Auswärtsspiel vom großen Ziel: Aufstieg in die Kreisliga.

Pressemitteilung TSV Neumarkt St.-Veit

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare