Töginger Reserve nun Spitzenreiter

Im Nachholspiel vom 10. Spieltag standen sich am Dienstagabend der TSV Winhöring und die Bezirksliga-Reserve aus Töging gegenüber. In einer weitesgehend ausgeglichenen Partie erwischten die Gastgeber den besseren Start und hatten durch Manuel Fiederer nach 13 Minuten die erste Chance. Doch sein Schussversuch war zu schwach, um das Töging Gehäuse in Gefahr zu bringen. Als Max Daferner einen Gäste-Spieler zehn Minuten später im 16er legte, entschied Schiedsrichter Stefan Prost auf Elfmeter. Markus Leserer schnappte sich die Kugel und verwandelte sicher zur 1:0-Führung für die Gäste. Die Freude währte allerdings nur kurz, denn keine zwei Minuten später köpfte Manuel Fiederer eine Salzinger-Ecke zum Ausgleich in die Maschen (25'). Töging hätte die erneute Führung vor dem Seitenwechsel wieder herstellen können, doch Thomas Fernandez vergab freistehend vor Winhörings Schlussmann Stefan Leitner und setzte das Leder übers Tor.

Nach dem Seitenwechsel präsentierten sich die Gäste bissiger und kamen zu weiteren Chancen. Die beste Möglichkeit vergab Alexander Fuchshuber, dessen Schuss im letzten Moment noch von Caner Gökduman von der Linie gekratzt werden konnte. Als Winhörings Martin Gumpendobler in der 70. Minute nach wiederholtem Foulspiel mit Gelbrot vom Platz musste und Benjamin Sigl kurz darauf die Überzahl zum 2:1 für die Gäste nutzte, schien die Partie gelaufen. Aber die Utz-Truppe bewies große Moral und gab sich nicht auf. Sechs Minuten vor Spielschluss zirkelte Bernd Salzinger einen Freistoß aus 19 Metern zum erneuten Ausgleich ins Netz. Töging erhöhte aber noch einmal den Druck. Zunächst konnte Leitner einen Freistoßhammer von Oliver Sigl an die Latte lenken, ehe er sich kurz darauf geschlagen geben musste. Sigls Schussversuch landete genau im Lauf von Helmut Baumgartner, der Leitner mit seinem Abschluss keine Abwehrchance ließ. Am Ende steht ein nicht unverdienter Sieg der Gäste, die nun als Tabellenführer der Kreisklasse 3 grüßen.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare