Unbesiegbar?

Wer soll diesem TSV Neuötting eigentlich das Wasser reichen in dieser Spielzeit? Der TSV Reischach kann dies schonmal nicht erledigen, auch wenn es eine recht enge Angelegenheit war.

Kurz nach der Pause brachte Dominik Lang die Hausherren in Front (48). Doch die Gäste aus Reischach hatte eine Antwort parat: Florian Heuschneider netzte nach einer Stunde zum Ausgleich. In der 73. Minute kam der Auftritt des Florian Steinlehner, der mit seinem Tor zum 2:1 für die Entscheidung sorgte. Neuötting weiterhin mit nur einem Remis, der Rest der Spiele wurde gewonnen. Reischach bleibt weiterhin zumindest für den zweiten Rang ein Verfolger.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare