Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eindrucksvoller Auswärtssieg

Öllerer trifft dreimal - Laufen gewinnt deutlich in Bergen und klettert in der Tabelle

Erzielte den 4:1 Endstand per Strafstoß: Gabriel Öllerer.
+
Gabriel Öllerer traf beim 5:1-Sieg dreimal.

Einen deutlichen 5:1-Auswärtssieg feierte der SV Laufen am Wochenende beim TSV Bergen. Damit konnte die Mannschaft von Trainer Wolfgang Würnstl die Abstiegsränge vorerst verlassen.

Bergen (Chiemgau) - In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Der SV Laufen ging bereits in der 13. Minute in Führung. Nach einer Freistoßflanke konnte Max Bösch im Bergener Tor den Ball nicht unter Kontrolle bringen, Gabriel Öllerer nutzte dies aus und erzielte so die frühe Gästeführung.

Bergen vergibt die Chance zur Führung - Laufen bleibt eiskalt

Der TSV fand darauf aber die passende Antwort. Nic Schneider konnte am Strafraum auf den einlaufenden Mäx Meindl bedienen, der Gästetorhüter Bastian Schönheim zum Ausgleich überwand (22.). In der zweiten Halbzeit hatte der TSV mit Musa Sarjo die Chance auf die Führung. Schönheim konnte den Schuss allerdings per Fußabwehr parieren.

Die Gäste nutzten ihrerseits die Chance zur Führung. Öllerer setzte sich in den Strafraum durch und brachte den Ball auf den mitgelaufenen Gerhard Nafe, der zur Führung einschob (64.). Nach einer TSV-Ecke hatte kurz darauf Thomas Maierhofer die Chance per Fernschuss auszugleichen, Schönheim parierte aber erneut und hielt so die Führung fest.

Öllerer schnürt Dreierpack und entscheidet das Spiel

Mit einem Doppelschlag (70. und 71.) entschied der SV Laufen die Partie. Öllerer traf erneut zum 1:3 und der eingewechselte Davide Cienskowski erhöhte in kurz darauf nach einem Eckball zum 1:4. Der SV Laufen schaffte es nach einem langen Ball noch den Schlusspunkt zu setzen. Öllerer traf nach einem langen Ball zum dritten Mal und setzte den 1:5-Endstand.

TSV Bergen

Kommentare