Halilovics Treffer reicht dem TSV

Im Spitzenspiel der Liga trennen sich der TSV Berchtesgaden und der SV Saaldorf mit 1:0. Die Hartmann-Truppe kann sich damit gleich zu Beginn eine gute Ausgangsposition im Kampf um die vorderen Plätze sichern. In einer recht ausgeglichenen Partie bekam vor allem der Gastgeber den SV Saaldorf gut in den Griff und ließ kaum Chancen zu. Nur bei Standarts war die Weissenberger-Auswahl immer wieder gefährlich.

Den Treffer des Tages erzielte Daniel Halilovic in der 21. Minute aus spitzem Winkel. Vorrausgegangen war eine exzellente Vorarbeit von Neuzugang Förg. Saaldorf gab in der restlichen Spielzeit zwar nicht auf, war aber in einigen etwas glücklos, sodass die drei Punkte in Berchtesgaden blieben. Saaldorf wird am nächsten Wochenende gegen Kirchanschöring die ersten Zähler holen wollen, der TSVB kann in Fridolfing nachlegen.(bot/mbö)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.