Vorbericht: TSV 1861 Tittmoning - FC Bischofswiesen

Wird Bischofswiesen der Favoritenstellung gerecht?

+
Vorbericht: TSV 1861 Tittmoning - FC Bischofswiesen

Der FCB trifft am Freitag (20:00 Uhr) auf Tittmoning. Am letzten Spieltag kassierte der TSV 1861 die dritte Saisonniederlage gegen die DJK Otting. Der FC Bischofswiesen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit dem SV Laufen hervor.

Der TSV 1861 Tittmoning befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die Ausbeute der Offensive ist bei der Heimmannschaft verbesserungswürdig, was man an den erst vier geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Für Tittmoning muss der erste Saisonsieg her.

Gegenwärtig rangiert Bischofswiesen auf Platz sieben, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Offensivabteilung der Gäste funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits zwölfmal zu. Der aktuelle Ertrag des FCB zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Die Offensive des FC Bischofswiesen kommt torhungrig daher. Über 2,4 Treffer pro Match markiert Bischofswiesen im Schnitt. Mit dem FCB trifft der TSV 1861 auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare