Vorbericht: TSV 1861 Tittmoning - SV Oberteisendorf

Wird Oberteisendorf seiner Favoritenstellung gerecht?

+
Vorbericht: TSV 1861 Tittmoning - SV Oberteisendorf

Tittmoning steht gegen Oberteisendorf eine schwere Aufgabe bevor. Der TSV 1861 erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:4 als Verlierer im Duell mit dem TSV Heiligkreuz hervor. Der SVO siegte im letzten Spiel gegen den TSV 1862 Bad Reichenhall mit 2:1 und belegt mit 21 Punkten den vierten Tabellenplatz.

Die Heimbilanz des TSV 1861 Tittmoning ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sechs Punkte geholt. Momentan besetzt der Gastgeber den ersten Abstiegsplatz. In der Defensive drückt der Schuh bei Tittmoning, was in den bereits 32 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Nach elf Spielen verbucht der TSV 1861 zwei Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der TSV 1861 Tittmoning in den vergangenen fünf Spielen.

Offensiv sticht der SV Oberteisendorf in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 29 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Das bisherige Abschneiden des Gasts: sechs Siege, drei Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Oberteisendorf ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Besonderes Augenmerk sollte Tittmoning auf die Offensive des SVO legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt.

Gegen den TSV 1861 sind für den SV Oberteisendorf drei Punkte fest eingeplant.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Auch interessant

Kommentare