Vorbericht: TSV 1862 Bad Reichenhall - TSV 1921 Fridolfing

Bei Bad Reichenhall hängen die Trauben hoch

+
Vorbericht: TSV 1862 Bad Reichenhall - TSV 1921 Fridolfing

Will der TSV 1921 Fridolfing den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss bei Bad Reichenhall gewonnen werden. Der TSV 1862 gewann das letzte Spiel gegen den TSV Heiligkreuz mit 3:1 und nimmt mit sechs Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Fridolfing musste sich am letzten Spieltag gegen den SC Anger mit 0:7 geschlagen geben.

In dieser Saison sammelte das Heimteam bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Der TSV 1921 ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Mit 15 Toren fing sich das Schlusslicht die meisten Gegentore der Kreisklasse 4 ein. Einen klassischen Fehlstart legte der Gast hin. Drei Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Die Hintermannschaft des TSV 1921 Fridolfing ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Bad Reichenhall mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Heimbilanz des TSV 1862 ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Die Vorzeichen stehen zugunsten des TSV 1862 Bad Reichenhall. Das muss Fridolfing allerdings nicht unbedingt abschrecken.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare