Vorbericht: TSV 1862 Bad Reichenhall - SB Chiemgau Traunstein II

SB Chiemgau II muss punkten

Vorbericht: TSV 1862 Bad Reichenhall - SB Chiemgau Traunstein II
+
Vorbericht: TSV 1862 Bad Reichenhall - SB Chiemgau Traunstein II

Die Zweitvertretung des SB Chiemgau will im Spiel bei Bad Reichenhall nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Die siebte Saisonniederlage kassierte der TSV 1862 am letzten Spieltag gegen den SV Oberteisendorf. Der SBC zog gegen den SV Ruhpolding am letzten Spieltag mit 2:3 den Kürzeren. Das Hinspiel hatte damit geendet, dass der SB Chiemgau Traunstein II den Heimvorteil in einen 2:0-Sieg umgemünzt hatte.

Die Ausbeute der Offensive ist beim TSV 1862 Bad Reichenhall verbesserungswürdig, was man an den erst 15 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann.

Der SB Chiemgau II holte auswärts bisher nur acht Zähler.

Die Hintermannschaft von Bad Reichenhall ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SBC mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein. Der SB Chiemgau Traunstein II wie auch der TSV 1862 haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare