TSV 1921 Fridolfing - SC Anger (0:7)

Anger liest Fridolfing die Leviten

+
TSV 1921 Fridolfing - SC Anger (0:7)

Der TSV 1921 Fridolfing hat den Start ins neue Fußballjahr nach drei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:7-Niederlage gegen den SC Anger verdaut werden. Fridolfing war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Der Gastgeber bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Der TSV 1921 ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Einen klassischen Fehlstart legte der TSV 1921 Fridolfing hin. Drei Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Anger hat nach dem Erfolg weiterhin die Rolle des Führenden inne. Der Gast ist mit zwölf Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet. Fridolfing stellt sich am Samstag (15:00 Uhr) beim TSV 1862 Bad Reichenhall vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt der SCA den SV Linde Tacherting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare