Vorbericht: SC 1929 Vachendorf - SV Laufen

SCV formstark

+
Vorbericht: SC 1929 Vachendorf - SV Laufen

Setzt der SV Laufen der Erfolgswelle des SC 1929 Vachendorf ein Ende? Die jüngsten Auftritte der Heimmannschaft brachten eine starke Ausbeute ein. Hinter dem SC 1929 Vachendorf liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den TSV 1862 Bad Reichenhall verbuchte man einen 5:3-Erfolg. Letzte Woche siegte der SV Laufen gegen den TSV 1861 Tittmoning mit 1:0. Somit belegt Laufen mit 24 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Mit vier Siegen in Folge ist der SC 1929 Vachendorf so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Neun Erfolge, sieben Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für Vachendorf zu Buche. Der Sportclub Vachendorf nimmt mit 34 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Der Vachendorfer Sportclub holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 25 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Sportclub aus Vachendorf sehr selbstbewusst auftreten.

Der aktuelle Ertrag des SV Laufen zusammengefasst: siebenmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und elf Niederlagen. In der Verteidigung des Gastes stimmt es ganz und gar nicht: 46 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der Sportverein Laufen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Auf fremdem Terrain reklamierte der Sportverein aus Laufen erst neun Zähler für sich. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der SC 1929 Vachendorf als Favorit ins Rennen. Der SV Laufen muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Vachendorf zu bestehen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare