SC Anger - FC Bischofswiesen (5:2)

Klarer Erfolg über Bischofswiesen

+
SC Anger - FC Bischofswiesen (5:2)

Durch ein 5:2 holte sich der SC Anger zu Hause drei Punkte. Der Gast FC Bischofswiesen hatte das Nachsehen. Im Hinspiel war der FC Bischofswiesen bei der deutlichen 0:4-Pleite unter die Räder gekommen.

Zum Aufstieg langte es diese Spielzeit nicht für den SC Anger. Die sehr gute Platzierung hinter den Aufstiegsrängen stimmt in Hinblick auf die kommende Saison jedoch hoffnungsfroh. Das ausgezeichnete Torverhältnis von 48:32 belegt, dass es bei der Heimmannschaft in dieser Saison nicht nur in der Offensive funktionierte, sondern auch in der Hintermannschaft. Zum Saisonende hat der Sportclub Anger elf Siege, neun Niederlagen und zwei Unentschieden auf dem Konto stehen.

Durch diese Niederlage fiel der FC Bischofswiesen in die Abstiegszone auf Platz zehn. Es passt ins Bild, dass die chronischen Abwehrprobleme des Gastes auch im letzten Saisonspiel zum Vorschein kamen. Unterm Strich kassierte der Bischofswiesener FC 46 Gegentreffer. Die Saisonausbeute von Bischofswiesen ist mager: Die Bilanz setzt sich aus sieben Erfolgen, drei Remis und zwölf Pleiten zusammen. Mit 35 Punkten auf der Habenseite herrscht beim SC Anger eitel Sonnenschein. Hingegen ist beim FC Bischofswiesen nach fünf Spielen ohne Sieg der Wurm drin.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare