Vorbericht: SC Anger - SV Linde Tacherting

Giganten-Gipfel

+
Vorbericht: SC Anger - SV Linde Tacherting

Der SV Linde Tacherting fordert im Topspiel den SC Anger heraus. Anger dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TSV 1921 Fridolfing zuletzt mit 7:0 abgefertigt. Tacherting strich am Samstag drei Zähler gegen den FC Bischofswiesen ein (3:1).

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des SCA stets gesorgt, mehr Tore als die Gastgeber (21) markierte nämlich niemand in der Kreisklasse 4. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, den Spitzenreiter zu stoppen. Von den vier absolvierten Spielen hat der SC Anger alle für sich entschieden.

Die Verteidigung des SV Linde wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst dreimal bezwungen. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Tacherting. Von der Offensive von Anger geht immense Gefahr aus. Mehr als fünfmal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur drei Punkte auseinander. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare