Vorbericht: SC Anger - SV Oberteisendorf

Duell der Schwergewichte

+
Vorbericht: SC Anger - SV Oberteisendorf

Anger bekommt es am Sonntag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Nach der 1:2-Niederlage gegen den TSV 1862 Bad Reichenhall am letzten Spieltag ist der SCA um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Oberteisendorf dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der FC Bischofswiesen zuletzt mit 8:0 abgefertigt.

Nach zehn Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den SC Anger 23 Zähler zu Buche.

Mit 18 ergatterten Punkten steht der SVO auf Tabellenplatz drei. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von fünf Erfolgen, drei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Der SV Oberteisendorf tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über drei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. In der Fremde ruft Oberteisendorf die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel bei Anger? Nach dem SCA stellt der SV Oberteisendorf mit 27 Toren die zweitbeste Offensive der Liga.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare