SC Anger - DJK Otting (3:2)

Anger bleibt Herr im eigenen Haus

+
SC Anger - DJK Otting (3:2)

Der SC Anger und die DJK Otting boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften egalisiert und 1:1 remis gespielt.

Anger ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Mit beeindruckenden 42 Treffern stellt die Heimmannschaft den besten Angriff der Kreisklasse 4. Die Saison des SCA verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von neun Siegen, drei Remis und nur einer Niederlage klar belegt. Der SC Anger ist seit drei Spielen unbezwungen.

Otting holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 26 Punkte auf das Konto der Gäste und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die gute Bilanz der DJKO hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die DJK Otting bisher acht Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Otting baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Als Nächstes steht für Anger eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:30 Uhr) geht es gegen den SV Ruhpolding. Die DJKO tritt einen Tag später daheim gegen den TSV 1862 Bad Reichenhall an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Auch interessant

Kommentare