FC Bischofswiesen - SV Laufen (1:3)

Laufen trumpft bei Bischofswiesen auf

+
FC Bischofswiesen - SV Laufen (1:3)

Laufen kam am Samstag zu einem 3:1-Erfolg gegen Bischofswiesen.

Beim FCB präsentierte sich die Abwehr angesichts 13 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (12). Die Gastgeber finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sieben. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des FC Bischofswiesen bei.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der SVL in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Am Gast gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst dreimal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisklasse 4. Der SV Laufen bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Laufen drei Siege und ein Unentschieden auf dem Konto.

Für Bischofswiesen gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Die Situation beim FCB bleibt angespannt. Gegen den SV Laufen kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Während der FC Bischofswiesen am Freitag, den 13.09.2019 (20:00 Uhr) beim TSV 1861 Tittmoning gastiert, steht für Laufen einen Tag später (14:00 Uhr) vor heimischer Kulisse ein Schlagabtausch mit dem SC Anger auf der Agenda.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare