Vorbericht: SB Chiemgau Traunstein II - FC Bischofswiesen

Findet Bischofswiesen wieder in die Spur?

+
Vorbericht: SB Chiemgau Traunstein II - FC Bischofswiesen

Bischofswiesen trifft am Sonntag (16:00 Uhr) auf die Reserve des SBC. Während der SB Chiemgau Traunstein II nach dem 4:1 über den SV Laufen mit breiter Brust antritt, musste sich der FCB zuletzt mit 0:8 geschlagen geben.

Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den SB Chiemgau II dar.

Der FC Bischofswiesen holte auswärts bisher nur sechs Zähler. In der Defensive drückt der Schuh beim Gast, was in den bereits 29 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt.

Von der Offensive von Bischofswiesen geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der FCB belegt mit 16 Punkten den sechsten Platz. Der SB Chiemgau Traunstein II liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz sieben knapp dahinter und kann mit einem Sieg am FC Bischofswiesen vorbeiziehen. Dreimal ging der SB Chiemgau II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde viermal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Der aktuelle Ertrag von Bischofswiesen zusammengefasst: fünfmal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und vier Niederlagen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare