Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: DJK Weildorf - TSV 1921 Fridolfing

Fridolfing mit breiter Brust

Kreisklasse 4
+
Vorbericht: DJK Weildorf - TSV 1921 Fridolfing

Weildorf trifft am Sonntag mit Fridolfing auf einen formstarken Gegner. Die DJK Weildorf gewann das letzte Spiel gegen die SG Chieming-Grabenstätt mit 3:2 und liegt mit zehn Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt kam der TSV 1921 zu einem 2:1-Erfolg über den SV Ruhpolding.

Weildorf steht aktuell auf Position acht und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Fußballteam aus Weildorf das Problem. Erst neun Treffer markierte der Gastgeber – kein Team der Kreisklasse 4 ist schlechter. Drei Siege und ein Remis stehen drei Pleiten in der Bilanz der DJK Weildorf gegenüber.

Mit 17 Punkten steht der TSV 1921 Fridolfing auf dem Platz an der Sonne. Der Turn- und Sportverein aus Fridolfing präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 20 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Gäste. Der Fridolfinger TSV weist bisher insgesamt fünf Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite vor. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte der TSV aus Fridolfing.

Von der Offensive des Fridolfinger Turnsportverein geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Trumpft Weildorf auch diesmal wieder mit Heimstärke (2-1-0) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem Turn- und Sportverein von 1921 (3-1-0) eingeräumt.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für Fridolfing. Der DJK Weildorf bleibt die Rolle des Herausforderers.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare