Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Bischofswiesen - DJK Otting (4:3)

Otting verliert Spitzenspiel gegen Bischofswiesen

Kreisklasse 4
+
FC Bischofswiesen - DJK Otting (4:3)

Der FC Bischofswiesen und die DJK Otting lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:3 endete. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Für das 1:0 von Bischofswiesen zeichnete Christoph Gruber verantwortlich (11.). Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Markus Baumgartner bereits wenig später besorgte (16.). In der 24. Minute erzielte Mario Rechtenbach das 2:1 für den FCB. Für den nächsten Erfolgsmoment des Bischofswiesener FC sorgte Gruber (26.), ehe Rechtenbach das 4:1 markierte (36.). Der FC aus Bischhofswiesen hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. Eine starke Leistung zeigte Theo Lackenbauer, der sich mit einem Doppelpack für Otting beim Trainer empfahl (75./90.). Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Verlauf der Partie schaffte es die DJK 1966 Otting nicht mehr, etwas Zählbares zu erringen.

Beim FC Bischofswiesen präsentierte sich die Abwehr angesichts 14 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (15). Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Fußball-Club Bischofswiesen im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Gastgebers bei.

In der Tabelle liegt die DJKO nach der Pleite weiter auf dem zweiten Rang. 20 Tore – mehr Treffer als der Gast erzielte kein anderes Team der Kreisklasse 4. Fünf Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der DJK Otting. Die Situation bei Otting bleibt angespannt. Gegen Bischofswiesen kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Der FCB tritt am Freitag beim SC 1929 Vachendorf an. Die DJKO hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 25.09.2021 gegen die DJK Weildorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare