Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Bischofswiesen - DJK Weildorf (2:1)

Später Treffer: Seidinger wird zum Sieggarant

Kreisklasse 4
+
FC Bischofswiesen - DJK Weildorf (2:1)

Nichts zu holen gab es für die DJK Weildorf bei Bischofswiesen. Der Bischofswiesener FC erfreute seine Fans mit einem 2:1. Einen packenden Auftritt legte der FCB dabei jedoch nicht hin.

Maximilian Eisl schoss in der 39. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für Weildorf. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich das Fußballteam aus Weildorf, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. In Durchgang zwei lief Maximilian Gasslhuber anstelle von Tobias Kosch für den FC Bischofswiesen auf. Stefan Sontheimer traf zum 1:1 zugunsten des FC aus Bischhofswiesen (70.). Dank eines Treffers von Peter Seidinger in der Schlussphase (90.) gelang es dem Fußball-Club Bischofswiesen, die Führung einzufahren. Zum Schluss feierte Bischofswiesen einen dreifachen Punktgewinn gegen die DJK Weildorf.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des FCB ist die funktionierende Defensive, die erst sechs Gegentreffer hinnehmen musste. Die Heimmannschaft bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der FC Bischofswiesen drei Siege und drei Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich Bischofswiesen selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Der Angriff ist bei Weildorf die Problemzone. Nur sechs Treffer erzielte der Gast bislang. Die bisherige Saisonbilanz der DJK Weildorf bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Mit dem Gewinnen tut sich Weildorf weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der FCB in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Die DJK Weildorf findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun.

Der FC Bischofswiesen tritt kommenden Samstag, um 17:15 Uhr, bei der Zweitvertretung des SV Kirchanschöring an. Einen Tag später empfängt Weildorf die SG Chieming-Grabenstätt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare