Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Bischofswiesen - SG Chieming-Grabenstätt (4:1)

Anschlusstor von Schuhbeck bleibt nur ein Ehrentreffer

Kreisklasse 4
+
FC Bischofswiesen - SG Chieming-Grabenstätt (4:1)

Bischofswiesen kam gegen Chieming-Grabenstätt zu einem klaren 4:1-Erfolg. Auf dem Papier ging der FCB als Favorit ins Spiel gegen die SGCG – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Fabian Motz brachte die SG Chieming-Grabenstätt in der elften Minute ins Hintertreffen. In der 31. Minute brachte Jakob Schmidt das Netz für den FC Bischofswiesen zum Zappeln. Mit der Führung für den Bischofswiesener FC ging es in die Halbzeitpause. Xaver Schuhbeck war zur Stelle und markierte das 1:2 von Chieming-Grabenstätt (56.). Motz schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (65.). Michael Hölzl vollendete zum fünften Tagestreffer in der 79. Spielminute. Letztlich fuhr Bischofswiesen einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der FC aus Bischhofswiesen im Klassement nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Nur einmal gab sich der Fußball-Club Bischofswiesen bisher geschlagen.

Mit lediglich sieben Zählern aus acht Partien steht die SGCG auf einem Abstiegsplatz. Die Spielgemeinschaft Chieming-Grabenstätt musste schon 25 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Mit nun schon fünf Niederlagen, aber nur zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des Gasts alles andere als positiv. Der FCB hat die Krise der SG Chieming-Grabenstätt verschärft. Chieming-Grabenstätt musste bereits den dritten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen.

Der FC Bischofswiesen tritt am kommenden Samstag beim ASV Piding an, die SGCG empfängt am selben Tag die DJK Otting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare