FC Bischofswiesen - TSV 1861 Tittmoning (4:2)

Dritte Pleite von Tittmoning in Serie

Kreisklasse 4
+
FC Bischofswiesen - TSV 1861 Tittmoning (4:2)

Am Samstag trafen der FC Bischofswiesen und der TSV 1861 Tittmoning aufeinander. Das Match entschied Bischofswiesen mit 4:2 für sich. Das Hinspiel hatte der FCB mit 4:1 gewonnen.

Nach der Beendigung des Spiels durch den Schiedsrichter feierte der Bischofswiesener FC einen dreifachen Punktgewinn gegen Tittmoning.

Beim FC Bischofswiesen präsentierte sich die Abwehr angesichts 46 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (43). Der FC aus Bischhofswiesen geht mit nun 26 Zählern auf Platz fünf in die Winterpause. Der Fußball-Club Bischofswiesen verbuchte insgesamt acht Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen. Die Gastgeber sind seit drei Spielen unbezwungen.

51 Tore kassierte der TSV 1861 bereits im Laufe dieser Spielzeit – so viel wie keine andere Mannschaft in der Kreisklasse 4. Mit lediglich zwölf Zählern aus 16 Partien steht der Turn- und Sportverein von 1861 auf einem Abstiegsplatz. Nun musste sich das Team in Rot-Weiß schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Mannschaft in Rot und Weiß überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare