Vorbericht: TSV Heiligkreuz - TSV 1861 Tittmoning

Verlieren verboten

+
Vorbericht: TSV Heiligkreuz - TSV 1861 Tittmoning

Der TSV 1861 Tittmoning will wichtige Punkte im Kellerduell beim TSV Heiligkreuz holen. Am letzten Spieltag nahm Heiligkreuz gegen den SC 1929 Vachendorf die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Tittmoning siegte im letzten Spiel gegen den TSV 1862 Bad Reichenhall mit 4:2 und belegt mit acht Punkten den elften Tabellenplatz.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des TSV Heiligkreuz sind sieben Punkte aus sechs Spielen.

Der TSV 1861 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,8 Gegentreffer pro Spiel. Bei einem Ertrag von bisher erst zwei Zählern ist die Auswärtsbilanz der Gäste verbesserungswürdig. Im Sturm des TSV 1861 Tittmoning stimmt es ganz und gar nicht: Zwölf Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Tittmoning ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

In der Tabelle liegen beide Teams mit einem Punkt Unterschied dicht beieinander. Bislang fuhr der TSV 1861 zwei Siege, zwei Remis sowie sechs Niederlagen ein.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare