Vorbericht: TSV Heiligkreuz - DJK Otting

Schwerer Prüfstein für Heiligkreuz

Vorbericht: TSV Heiligkreuz - DJK Otting
+
Vorbericht: TSV Heiligkreuz - DJK Otting

Heiligkreuz steht gegen Otting eine schwere Aufgabe bevor. Jüngst brachte der SB Chiemgau Traunstein II dem TSV Heiligkreuz die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich die DJKO auf eigener Anlage mit 0:2 dem SC 1929 Vachendorf geschlagen geben musste.

Heiligkreuz befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Mit nur fünf Treffern stellt der Gastgeber den harmlosesten Angriff der Kreisklasse 4.

Nach sechs gespielten Runden gehen bereits 15 Punkte auf das Konto der DJK Otting und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Der Defensivverbund des Gasts steht nahezu felsenfest. Erst sechsmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Fünf Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz der DJK Otting. Ins Straucheln könnte die Defensive des TSV Heiligkreuz geraten. Die Offensive von Otting trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Mit der DJKO empfängt Heiligkreuz diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare