Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SC Inzell - ASV Grassau (3:0)

Deutliche Pleite für Grassau

SC Inzell - ASV Grassau (3:0)
+
SC Inzell - ASV Grassau (3:0)

Beim SC Inzell gab es für den ASV Grassau nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 0:3. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 1:1-Remis getrennt. Am Schluss fuhr Inzell gegen Grassau auf eigenem Platz einen 3:0-Sieg ein.

Der SCI verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen aus dieser Saison, in denen man acht Punkte einsammelte. Der Gastgeber weist mit zwölf Siegen, neun Unentschieden und drei Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Mit nur 21 Gegentoren stellt der Sportclub Inzell die sicherste Abwehr der Liga. Bald kann der Sportclub dieser Saison die Krone aufsetzen. Denn mit dem erreichten zweiten Platz qualifiziert sich der Sportclub aus Inzell für die Aufstiegsrelegation und hat deshalb die Möglichkeit, die nächste Saison eine Etage höher zu spielen.

Mit zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen macht der ASV deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will. Zum Saisonabschluss kommt der Grassauer ASV auf neun Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen. Am Ende der Saison steht der Allgemeiner SV Grassau im sicheren Mittelfeld auf Platz sechs.