Vorbericht: SV Linde Tacherting - SC 1929 Vachendorf

Krönung der Hinserie für Tacherting?

Vorbericht: SV Linde Tacherting - SC 1929 Vachendorf
+
Vorbericht: SV Linde Tacherting - SC 1929 Vachendorf

Der SV Linde Tacherting will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SC 1929 Vachendorf ausbauen. Tacherting siegte im letzten Spiel gegen den SV Ruhpolding mit 3:1 und belegt mit 22 Punkten den dritten Tabellenplatz. Vachendorf kam zuletzt gegen den TSV 1921 Fridolfing zu einem 0:0-Unentschieden.

Mit 29 geschossenen Toren gehört der SV Linde offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse 4. Die Bilanz der Gastgeber nach elf Begegnungen setzt sich aus sieben Erfolgen, einem Remis und drei Pleiten zusammen. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den SV Linde Tacherting dar.

Dreimal ging der SCV bislang komplett leer aus. Hingegen wurde sechsmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigten sich die Gäste in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Insbesondere den Angriff von Tacherting gilt es für den SC 1929 Vachendorf in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der SV Linde den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die Auswärtsauftritte von Vachendorf waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim SV Linde Tacherting. In der Tabelle liegen beide Teams mit zwei Punkten Unterschied dicht beieinander.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare