DJK Otting - TSV 1861 Tittmoning (5:0)

Otting bleibt verlustpunktfrei

+
DJK Otting - TSV 1861 Tittmoning (5:0)

Die DJK Otting erteilte dem TSV 1861 Tittmoning eine Lehrstunde und gewann mit 5:0.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Otting im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Die Defensive des Heimteams (vier Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisklasse 4 zu bieten hat. Die DJKO setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon vier Siege auf dem Konto.

Tittmoning muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. In der Defensivabteilung des Gasts knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. Mit erst vier erzielten Toren hat der TSV 1861 im Angriff Nachholbedarf. Vier Spiele und noch kein Sieg: Der TSV 1861 Tittmoning wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen der DJK Otting mit dem SV Ruhpolding. Als Nächstes steht Tittmoning dem FC Bischofswiesen gegenüber (Freitag, 20:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare