Vorbericht: DJK Otting - TSV 1861 Tittmoning

Bewahrt Otting den Nimbus?

+
Vorbericht: DJK Otting - TSV 1861 Tittmoning

Nach einem durchwachsenen Start in die Saison steht Tittmoning am Sonntag im Spiel gegen Otting unter Druck. Die DJKO siegte im letzten Spiel gegen den SB Chiemgau Traunstein II mit 1:0 und liegt mit neun Punkten weit oben in der Tabelle. Der TSV 1861 zog gegen den SV Laufen am letzten Spieltag mit 2:5 den Kürzeren.

Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, die Gastgeber zu stoppen. Von den drei absolvierten Spielen hat Otting alle gewonnen.

Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des TSV 1861 Tittmoning liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits elf Gegentreffer fing. Der TSV 1861 wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Ins Straucheln könnte die Defensive des TSV 1861 Tittmoning geraten. Die Offensive der DJKO trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Tittmoning schafft es mit einem Zähler derzeit nur auf Platz elf, während die DJK Otting acht Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Formal ist der TSV 1861 Tittmoning im Spiel gegen Otting nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der TSV 1861 Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Kommentare