Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SB Chiemgau Traunstein II - DJK Otting

Kräftemessen der Kellerkinder

Kreisklasse 4
+
Vorbericht: SB Chiemgau Traunstein II - DJK Otting

Nach zuletzt sechs Partien ohne Sieg soll die Formkurve der DJKO am Sonntag gegen die Reserve des SB Chiemgau wieder nach oben zeigen. Bei der SG Chieming-Grabenstätt gab es für den SBC am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:4-Niederlage. Am vergangenen Spieltag verlor die DJK Otting gegen den TSV 1921 Fridolfing und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein.

Der SB Chiemgau Traunstein II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der Sportbund Chiemgau II schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 33 Gegentore verdauen musste. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SBC Traunstein II in den vergangenen fünf Spielen.

Wo bei Otting der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 16 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Mit dem Gewinnen tat sich die DJK 1966 Otting zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mit neun Punkten nehmen die Gäste den 13. Tabellenplatz ein. Damit ist man dem SB Chiemgau II ganz dicht auf den Fersen, denn Traunstein II hat mit elf Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem elften Platz. Bislang fuhr der SBC drei Siege, zwei Remis sowie sechs Niederlagen ein.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare