Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SB Chiemgau Traunstein II - TSV Waging am See (5:3)

SB Chiemgau II gewinnt Torfestival

Kreisklasse 4
+
SB Chiemgau Traunstein II - TSV Waging am See (5:3)

Der TSV Waging am See steckte am Dienstag die erste Saisonniederlage ein und verlor gegen die Zweitvertretung des SB Chiemgau Traunstein mit 3:5.

Als der Referee die Partie abpfiff, reklamierte der SB Chiemgau II schließlich einen 5:3-Heimsieg für sich.

Für den Sportbund Chiemgau II steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor ein Unentschieden einsammelte. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SBC Traunstein II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz.

Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für den TSV Waging wenig erfreulich. Nach der Niederlage rangiert die Mannschaft der Seerosen nur noch auf Platz zwölf.

Für den SBC geht es schon am Samstag beim TSV Bergen weiter. Schon am Samstag ist Waging wieder gefordert, wenn der ASV Piding zu Gast ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare